Dorfmuseum

Dorfmuseum

Dorfmuseum Mönchhof 
   
Am 21. Oktober machten die 3. und 4. Klasse einen Ausflug nach Mönchhof ins Dorfmuseum. Die ehemals kleine Privatsammlung von Josef Hauben¬Wallner ist in den letzten 20 Jahren zu einem großen regionalen Freilichtmuseum ausgebaut worden. Es gibt Einblick in den dörflichen Alltag und das bäuerliche Leben.
Das Dorfmuseum ist in drei Bereiche gegliedert. Im ersten geht es um den Getreidebau, im zweiten den Eigenbedarf. Hinter einem kleinen Teich liegt der dritte Teil, das idealtypische Dorf mit allem, was einstmals so dazugehörte - Anger und Teich, Gasthaus, Schule, Kino, Gemeindeamt, Feuerwehr, Werkstätten der Handwerker, Geschäfte, Milchhaus, Schrotmühle, ... und sogar eine Kirche.
Der Ausflug war für die Kinder sehr informativ. Am besten hat ihnen die alte Schule und das Bowling spielen gefallen.
   
  dorfmuseum
Archiv   = 2016/17