Gewaltprävention durch Sport

Gewaltprävention durch Sport

Gewaltprävention durch Sport

In der Woche vom 15. – 19. April 2013 fand bei uns an der Schule ein
5-Tage-Projekt zum Thema „Gewaltprävention durch Sport“
in Kooperation mit dem Team „Xund ins Leben“ statt.

Jede Klasse arbeitete täglich 4 Unterrichtsstunden zum Thema.
Davon waren 2 Unterrichtseinheiten praktische Übungen im Turnsaal bzw. Bewegungsraum und 2 Einheiten Theorie in den Klassen.

Gewaltprävention an Schulen kann durch die Bereiche Sport und Bewegung außerordentlich profitieren, indem neben der körperlichen Aktivität vor allem auch soziale Kompetenzen gefördert und gestärkt werden.
Ziel dieses Projekts ist es, einer stetigen Zunahme an Gewalt und Mobbing an österreichischen Schulen entgegenzuwirken. Vertrauensaufbau, Kommunikationsförderung, Erarbeiten von Verhaltensregeln, Integration, Teambuilding, etc.

Gesponsert wurde diese Woche vom Elternverein und mittels einer großzügigen Spende des ehemaligen Reitvereins Hundsheim.

alt

Gewaltprävention 2
Gewaltprävention 3
Gewaltprävention 4
Gewaltprävention 5
Gewaltprävention 6
Archiv   = 2012/13